Ciara

Ciara

Montag, 22. Mai 2017

15. Down Syndrom Sportlerfestival

Hallo ihr Lieben, 

Es war endlich wieder soweit. Wie jedes Jahr haben wir uns auch dieses Jahr tierisch auf dieses Ereignis gefreut. 
Es ist doch immer ein aufregender, spannender , emotionaler  und sehr schöner Tag. 
Für dieses Jahr war es aber besonders  aufregend für uns , denn wir haben 2 Ringerworkshops angeboten und soll ich euch ganz ehrlich was sagen?! Ich habe niemals mit so einer Resonanz gerechnet. 

Die Planung war schon sehr aufregend und spannend. Aber egal wen ich angesprochen haben, alle waren sofort dabei und haben uns tatkräftig unterstützt. 
Mit 7 eigenen Sportlern, 2 befreundenten Sportlern und meinen Mädels reisten wir am Freitag nach Frankfurt. 
Denn im Sport  und Freizeitzentrum in Kalbach  wollte noch die Matte aufgebaut werden. Diese wurde uns freundlicher weise vom ASV Grießheim zur Verfügung gestellt, aber damit nicht genug. Sie boten uns an auch dort schlafen zu dürfen. Und da wir sehr gerne in Hallen schlafen nahmen wir dieses Angebot sehr gerne an.

Wer uns bei Facebook folgt , sah das Ciara uns am Freitag ein ständchen am Keyboard machte. 
Danach brachte ich die Mädels zu meiner Mama, denn sie sollten für Samstag ausgeschlafen sein. 

So genug geplaudert. Nun zeig ich euch Bilder. Ich weiß gar nicht welche ich euch zeigen soll. Wir haben knapp 600 Bilder gemacht. 
 

Nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg. 

Die Promiwand
 Die Deko wie jedes Jahr einfach toll


Auch die Matte haben wir ein wenig dekoriert
 Noch ein bisschen chillen bevor es los geht
 Ein bisschen Spaß muss sein. *lach*
 Ciara und ihre liebste Susi aus Pößneck
 Tia und Josy
 Unsere Jungs
 Die kleinste im Bunde war natürlich auch mit.
 Unser Superstar. <3 br="">

Der Löwe war toll
 Ciara lässt sich wie jedes Jahr beim einmarsch feiern
 Das Ballwurf Gen muss auf dem Weg verloren gegangen sein. *lach* 

 Natürlich musste sie auch geschminkt werden.
 Unser Krümel natürlich auch.
 Ciara hatte bei der ersten Runde noch nicht so richtig Lust auf Sport.
 Aber dann lies sie es sich nicht nehmen ihre Freundin Josy aus Pößneck umzuschmeißen.
 Eine kleine Mittagspause
 Ein bisschen Kuscheln bevor sie einen Termin an der Promiwand hatte.
 Diese Situation war so lustig. Ciara wusste nicht wer Tayfun ist und Tayfun wusste nicht das Ciara nicht für ein Foto mit ihm gekommen war. 
 
 Ranpirschen
 in die Hocke gehen
 und zack ein foto ist im Kasten

 und noch eins
 und noch eins: Da fragt man sich doch wer hier der Star ist. ;-)
 Ein paar Minuten später kam auch christian dazu. 

 Susi war die erste und....
 griff Ciara ihr aller erstes Autogramm ab. 

 Ciara wollte gar nicht mehr aufhören ihre Bilder zu signieren. 
Wir schenkten zum Abschluß ein signiertes Bild auch Tayfun. 

 Und weil Ciara an dem Tag so viel Spaß am laufen hatte, rannte sie mit einer großen Gruppe den 100m lauf mit.

Die Siegerin der Herzen hat eindeutig wieder zu geschlagen. 
 Eine jurze Verschnaufpause
 Ein bisschen Haare flechten
 um dann die Matte wieder abzubauen.

 Unser Team RINGEN

 
Vielen Vielen Dank das wir ein Teil davon sein durften. Es war wieder der Wahnsinn. 
Ihr wollt noch mehr Fotos , dann kommt auf Facebook vorbei. Wir werden bestimmt noch Impressionen posten. 

und 

eure Ramona

Samstag, 22. April 2017

Mädelspower im Hause Jurke

Hallo ihr Lieben, 

Ja bei uns herrscht weiblicher Überschuss und bisher haben die Mädels mehr Interesse am Ringen gezeigt als der einzigste Junge. *lach* 

Da wir heute auf ein Turnier fahren wo alle 3 JurkeRingerMädels an den Start gehen können , hatten wir letzte Woche den kreativen Einfall wir machen uns Team Jurkeshirts. 

Gesagt getan, dass bedeutete aber auch das wir ein Foto brauchten. 
Also ich kann euch sagen, mit den Mädels ein ordentliches Foto hinzubekommen ist wie Flöhe hüten. *lach* 

Immer war jemand dabei der was anderes machte, aber ich glaube es hat allen trotzdem Spaß gemacht. 



Sogar die kleinste im Bunde schummelte sich aufs Bild. 
 





Und Sarina war zum Quatsch machen aufgelegt. 
 




Einige denken, wir zwingen Ciara zu dem was sie gerne macht. Ich glaube dieses Bild beweist das es nicht so ist. 
Sie sollten sich nur an Sarinas Bein stellen, aber Ciara war der Meinung sie kämpfen.
Ich kann euch eins zu 100% versichern (und das können auch viele andere) Ciara lässt sich zu nichts zwingen. 
Sie liebt das Ringen , weil sie damit aufwächst. Sie macht nur das was sie auch wirklich machen will und wenn sie mal eben keine Lust hat dann macht sie das auch nicht. 
Sollte irgendwann mal der Punkt kommen und Ciara sagt sie möchte das alles nicht mehr , dann werden wir ihr nicht im Weg stehen. 
Sie darf selbst bestimmen , welchen Weg sie geht. Wir unterstützen sie nur dabei. 
 



Auch der Krümel war mit von der Partie, zog aber das kuscheln vor. 
 


Ciara hatte keine Lust auf eine Ringerbrücke, also kam nur eine abgeschwächte Form davon vor. ;-) 




Ein Gruppenbild war wie immer absolut nicht möglich. 
 
Und nun möchte ich euch das Bild präsentieren was es am Ende auf das Shirt geschafft hat. 


Wie die T-Shirts aussehen, erfahrt ihr auf meiner Facebookseite: www.facebook.de/hummelpieks

Ein kleines Abschlusswort, weil es mich wirklich sehr beschäftigt hat. 

Jeder der Ciara auf der Matte bisher gesehen hat, merkt wie sehr sie sich darüber freut ein Teil des ganzen zu sein. 
Mir käme es NIEMALS in den Sinn Ciara dazu zu drängen oder gar sie unter Druck zu setzen. Das lässt ihr Dickkopf gar nicht zu. 
Ciara macht das weil es ihr Spaß macht und weil sie die Matte gerne rockt. 
Warum verteidige ich uns hier eigentlich gerade? 

Ja weil es mich traurig macht, dass man das über uns denkt. 
Bei dem was Ciara macht darf man nicht vergessen, dass wir dafür bereits 4 Jahre trainieren und es lange gedauert hat bis sie bestimmte Dinge konnte. 

Also tut was euch gut tut und habt Spaß dabei. 
Wir bleiben uns treu und fahren nachher nach Mannheim, um morgen in Ludwigshafen am Rhein auf die Matte zu gehen. 

Seid lieb gegrüßt

Ramona